Zwei Filmprojekte: Markenherkunft und -gegenwart

Im Rahmen eines tollen Firmenevents konnte die Ruch Metallbau AG aus Altdorf im März 2017 rund 180 Gäste aus Politik und Wirtschaft empfangen. Dabei gewährte das Unternehmen einen Einblick in seine Produktionshallen und zeigte zwei Filme, welche weiterhin bei Unternehmensführungen oder Kundenpräsentationen eingesetzt werden.

Zusammen mit Claudia Steiner habe ich die zwei Filme produzieren. Den tollen Intro-Jingle verantwortet Renderbox aus Stansstad.

 

Nur wenn du weisst, woher du kommst,
kannst du auch wissen, wohin du gehst.

 
 

RUCH - die Herkunft

Die Herkunft

Unter diesem Motto haben wir die 100-jährige Tradition und die Herkunft des Unternehmens beleuchtet. Basis waren alte Fotos, die systematisch katalogisiert und eingescannt wurden. Drei langjährige, pensionierte Metallbauer haben geholfen, die Geschichte aufzuarbeiten.

 

Das Porträt und die Zukunft

Im Kurzfilm haben wir das heutige Unternehmen sowie die Zukunftsvision porträtiert. Ergänzt wird das Bewegtbild von Fotos. Um die Markenwerte besonders authentisch zu vermitteln, verwendeten wir ausschliesslich O-Ton des Chefs, Andreas Ruch.

RUCH - Das Porträt

Comment